Lsd-Sequenzen (20.09.2013)

Lsd einschalten:
Manchmal im Alltag fühle ich mich fast nüchtern, das Lsd liegt jedoch immer auf der Lauer und schaltet sich oft ein in Form von kurzen Sequenzen die vor meinem inneren Auge ablaufen…
Gestern als ich gerade am arbeiten war auf dem Stuttgarter Schlossplatz, sah ich eine Lastwagen vorbei fahren. In diesem Moment schaltete sich das Lsd ein und der Lastwagen führ vor meinem inneren Auge direkt auf mich zu, es gab einen großen Knall und ich wurde sehr stark zurückgeschleudert. Dieses Bild verschwand innerhalb weniger Sekunden wieder und ich sah den Lastwagen normal an mir vorbei fahren.
Ein anderes Mal war ich zu Fuß unterwegs und hatte Durst und sah einen Lastwagen vorbei fahren der etliche Getränkekisten geladen hatte. Das Lsd ließ dann einen 5 Meter lange arm aus meinem Körper wachsen und schnappte sich eine Cola und der Arm schnellte wieder zurück und sofort war diese Sequenz wieder verschwunden.
Es kommt vor, dass eine schöne Frau, die an mir vorbei läuft plötzlich vor mir steht und mich küsst, alles jedoch nur eine Illusion, ausgelöst durch die Droge.
Schaue ich hinauf in die Wolken, fange ich an meine Arme auszubreiten und fliege hoch, sehe die ganze Welt unter mir und auch dieser Vorgang verpufft plötzlich als wäre nichts gewesen.
Wenn ich einkaufen bin und Hunger habe steckt auf einmal ein großer Trichter in meinem Hals und die Lebensmittel werden oben rein geworfen und landen in meinem Magen, dieser Vorgang dauert nur etwa 2 Sekunden bis ich wieder das normal Bild der Supermarktes vor mir habe.
Wenn Jemanden sehe der eine Zigarette raucht, hat diese plötzlich mein riesiger Arm in der Hand und ich ziehe sie ein einem Zug weg und atme eine riesige Rauchwolke aus, und 2 Sekunden später verpufft alles wieder und ich kann weiterlaufen.
Sobald ich an einem See vorbei laufe, saugt mich ein Luftstoß nach oben und lässt mich aus 100 Metern Höhe mit einem Vorwärtssalto in den See fallen.
Wenn ich zu Besuch bei meiner Mutter bin und auf den Kamin holz nachlege, macht es einen riesigen Knall und der gesamte Ofen mitsamt mir explodiert. Ich muss dann kurz inne halten bis das Bild verschwindet und kann dann das Holz nachlegen.

Dies waren einige Beispiele für solche Handlungen die das Lsd mit mir macht, ich erlebe davon ca. 200 Stück am Tag. Wenn ich mich nicht direkt darauf konzentriere, merke ich das fast nicht mehr.
Da ich dies seit 8 Jahren erlebe, stört es mich auch nicht mehr, manchmal muss ich sogar lachen wenn die Droge mir wieder da wieder einen Streich spielt.
Mfg Crystalix

3 Kommentare zu „Lsd-Sequenzen (20.09.2013)“

  1. Ich habe angefangen mit deinem Bericht „Landung verpasst – mein Leben auf dem LSD-Trip“ und ich war sprachlos. Ich habe schon zich Tripberichte gelesen, aber keiner hat mich so fasziniert wie dieser. Ich konnte mich sehr gut in diesen Bericht hineinversetzen. Mit dem Anfang konnte ich mich ein wenig identifizieren. Du hast Recht, Drogen verändern das Denken und der Satz „Die Welt ist nicht so wie sie ist, sondern so wie du sie siehst“ trifft es auf den Punkt. Drogen faszinieren mich sehr und deine Berichte sind kaum zu fassen, dass du das überhaupt in Worte fassen kannst ist der Wahnsinn. Großen Respekt an dich und daran wie du dein Leben trotz der Schwierigkeiten meisterst! Mir fehlen immer noch die Worte dazu, deine Art zu denken und zu leben fasziniert mich ungemein. Du hast mich nicht von den Drogen abgeschreckt, aber ich werde absofort anders daran gehen, auch wenn ich schon immer mit Respekt und Vorsicht daran gegangen bin. Deine auch durchaus positiven Erlebnisse kann dir keiner nehmen und ich hoffe, dass ich in meiner Jugend und im jungen Erwachsenenalter auch noch einige solcher Erfahrungen sammeln kann. Ich weiß nicht, wie ich deinen jetzigen Zustand beurteilen soll, ob es mir leid tun soll, dass es letztendlich so gekommen ist. Aber meiner Meinung nach meisterst du das mittlerweile gut und ich hoffe, dass es dir weiterhin so gut gelingt. Natürlich ist damit nicht zu spaßen, aber du bist einer der wenigen, der das Glück hat die Welt auf diese Weise zu sehen, so wie du bist. Bleib so wie du bist, großen Respekt an dich und dein bisheriges Leben. Ich feier deinen Blog!

    Gefällt mir

    1. Hey,
      Danke für deinen Kommentar, hat mich gefreut!
      Ja, war schon krass was ich damals so alles erlebt habe, muss oft daran denken.. 🙂
      In den letzten Monaten hab ich auch intensiv an einem kleinen Buch über das alles geschrieben, daher habe ich hier im Blog nicht so viel geschrieben.. Das Buch wird in den nächsten 2 Wochen ca als Ebook rauskommen, hoffe dass alles klappt..
      Ist immer schön zu hören wenn Leute meine Gedanken als interessant empfinden, das beseitigt dann auch oft meine Selbstzweifel, die man so bekommt wenn man schreibt..
      Danke dafür..
      Lg Crystalix

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s